Zu harmlos

SG Sandbach - FV Mümling-Grumbach 2:0 (2:0)

Torfolge:
1:0 Haralambos Floros (12.)
2:0 Haralambos Floros (32.)
  

IMG 2122

IMG 2129

IMG 2134

IMG 2138

IMG 2158

IMG 2171

IMG 2172

IMG 2174

IMG 2188

IMG 2200

 

Odenwälder Echo, 5.11.2018:

2018 fabi 2

Zweikampf zwischen Pascal Tschepke (links, SG Sandbach) und Fabian Hörr (FV Mümling-Grumbach) in dem Kreisoberliga-Derby, das die Sandbacher für sich entscheiden. Foto: Joaquim Ferreira

Einen sicheren Heimsieg verbuchte die SG Sandbach gegen drucklos spielende Gäste. Bereits nach zwölf Minuten brachte Haralambos Floros die Breuberger in Führung. Floros (32.) erhöhte dann auch nach einem schönen Doppelpass mit Daniel Simoes. Mit diesem Spielstand gingen die Mannschaften in die Kabinen. Nach Wiederanpfiff das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte: Die Platzherren waren die dominierende Mannschaft und kontrollierten die Partie. In der 75. Minute rettete Patrick Besler noch auf mal auf der Linie gegen Luca Wirth (SG). Am Ende war es ein hochverdienter Sieg der SG Sandbach gegen einen enttäuschenden FV Mümling-Grumbach. SG-Berichterstatter Silvino Rodrigues sagte nach dem Spiel: „Wir waren heute in allen Belangen die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen.“ Schiedsrichter: Julien Scherthan (Bischofsheim)

 

2018  Grün-Weiße-Liebe seit 1923