Auswärts weiterhin siegreich

TS Ober-Roden 1b - FV Mümling-Grumbach 0:5 (0:3)

Torfolge:
0:1 Bastian Weis (22.)
0:2 Christopher Hörr (28.)
0:3 Christopher Hörr (35.)
0:4 Emil Rus (76.)
0:5 Tim Geissler (85.)
 

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

IMG 1190

 

Odenwälder Echo, 10.9.2018:

Beiden Teams bot sich kurz nach Spielbeginn jeweils eine klare Torchance. Danach kamen die Odenwälder aber besser ins Spiel, weil sich die Platzherren immer wieder leichte Abspielfehler leisteten. Nach einem abgewehrten Freistoß kam der Ball zu Bastian Weis (22.), der ihn zum 0:1 ins Tor schob. Nur drei Minuten später traf es die Turnerschaft hart, als Nick Weitzendörfer (25.) wegen Meckerns vom Unparteiischen die Rote Karte sah. In der 28. Minute erhöhte Christopher Hörr für Mümling-Grumbach auf 2:0, als er sich gegen drei Gegenspieler durchsetzte. Aber auch in Unterzahl hatten die Gastgeber noch Chancen: Lars Dengwitz (31,) setzte einen Heber nur knapp neben das Tor. Besser machte es erneut Hörr (35.), der freistehend den Ball zum Pausenstand ins Tor schob.

Zu Beginn der zweiten Hälfte plätscherte die Partie so vor sich hin. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe Emil Rus nach einer Ecke zum 0:4 einköpfte. Weitere sechs Minuten später sah der Ober-Rodener Özgün Tatar von Schiedsrichter Ole Sicker aus Dreieich die Gelb-Rote Karte. Den Schlusspunkt markierte Tim Geissler (85.) mit einer Direktabnahme zum auch in dieser Höhe verdienten Sieg der Mümlingtaler.

 

2018  Grün-Weiße-Liebe seit 1923