Jahreshauptversammlung 2011

FV Jahreshauptversammlung am 25.02.11

Die Grumbacher Fußballer veranstalteten am Freitag den 25.02.11 im Vereinsheim ihre Jahreshauptversammlung. Im Mittelpunkt standen Neuwahlen des Vorstandes und die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder. Die vom Vorstand sehr gut vorbereitete Versammlung wurde ohne Probleme zügig abgewickelt.

Nachdem der alte und neue Vorsitzende Thomas Schmauß die Sitzung eröffnet hatte, gedachte man dem in 2010 verstorbenen Mitglied Gerd Daum, der über viele Jahre als Vereinsrechner fungierte.

Bei den Ehrungen gab es Urkunden und ein Weingeschenk an die verdienten und langjährigen Mitglieder. Auf dem Bild fehlen die Erkrankten Rudi Münch und Heinrich Lohnes, die jeweils 62 Jahre dem Verein die Treue gehalten haben.

In seinem Bericht ging Thomas Schmauß auf alle wichtigen Themen ein. Zuerst bedankte er sich aber bei seinen Vorstandsmitgliedern und allen Helfern sowie Sponsoren die den Verein tatkräftig unterstützten. Er sprach vom sportlichen Erfolg, dem Bau einer Flutlichtanlage, der guten Unterstützung durch die Gemeinde und bemängelte die hohen Abgaben an Versicherungen und den HFV.

Wegen der Erkrankung des sportlichen Leiters Achim Volk musste er auch dieses Thema abhandeln. Der FV befinde sich zur Zeit mit seiner A-Ligamannschaft an der Tabellenspitze und strebe definitiv den Aufstieg in die Kreisoberliga an. Er bedankte sich beim Trainergespann J. Volk und Daniel Leifermann für die hervorragende Arbeit. Auch für die Mannschaften gab es Lob, denn ohne sie wäre dieser Erfolg nicht möglich. Die 1b spiele in der C-Liga eine zufriedenstellende Rolle.

Der alte und ebenfalls neue Jugendleiter Axel Kepper konnte über eine gute Entwicklung dieser Abteilung berichten. Höhepunkt war der Kreismeistertitel der A-Jugendlichen im Hallenfußball. Auch die anderen Teams zeigten ordentliche Leistungen. Zur Zeit spielen ca. 100 Jugendliche in den Mannschaften aktiv Fußball.

Für die AH teilte Axel Kepper mit, dass man nur nochtrainiere und den Zusammenhalt pflege.

Rechner Benjamin Lohnes legte einen einwandfreien Kassenbericht vor, der von Rouven Roß und Daniel Leifermann überprüft wurde. Man schreibe eine schwarze Null, müsse aber sehr genau Haushalten. Anschließend bat Rouven Ross um die Entlastung des Vorstandes.

Bei den Neuwahlen gab es keine Problem und der alte geschäftsführende Vorstand wurde einstimmig wieder bestätigt.

1. Vorsitzender : Thomas Schmauß
2. Vorsitzender : Klaus Kredel
Rechner : Benjamin Lohnes
Jugendleiter : Axel Kepper
stv. Jugendl. : Wilhelm Gärtner
Zu Kassenprüfern wurden Rouven Ross und Wolfgang Mahr gewählt.
 
Der Vorsitzende bedankt sich bei der Versammlung, gab noch einen Überblick über die anstehenden Veranstaltungen und Planungen und beendete die harmonisch verlaufende Versammlung.

Überreichung der Urkunden und Presente an die verdienten Mitglieder

Von links Vors. Thomas Schmauß, Erwin Münch (63 Jahre), Alfred Kuhn (64 Jahre), Georg Volk (61 Jahre),
Robert Vogel (61 Jahre) und Friedrich Schmauß (60 Jahre), im Hintergrund Klaus Kredel stv. Vors.
2018  Grün-Weiße-Liebe seit 1923